Rotierende

Öfen

Öfen, die mit Backqualität und Bedienungsschnelligkeit, die Pizzawelt revolutioniert haben.

Mehr erfahren

Statische

Öfen

Für die neapolitanische Pizza, UNESCO-Kulturerbe, aber nicht nur

Mehr erfahren
Entdecken Sie alle

Öfendesigns

Eine umfangreiche Serie von Verkleidungen, die sich jedem Lokalstil anpassen

Mehr erfahren
Öfen
Close
Turbo® holz oder gas
zusätzliches Aufwärmesystem unter der Backplatte
Mikroperforierte Backplatte
knuspriges Backergebnis und schnelles Wiederaufwärmen
Bedienpult
Bedienerfreundlich, praktisch, in wenigen Sekunden auswechselbar
Steine
3.200 kg/m3: äußerst hohes Wärmespeicherung-, Wärmeabgabe- und Wiederaufwärmungsvermögen
Flamme
Holz, Gas, Pellet oder gemischt

Befeuerung

Holz
Gas
Pellet
Gemischt
Vorteile

Brennstoffeinsparung

Dank der rotierenden Backplatte SU&GIU, die auf der Suche nach höheren Temperaturen aufwärts angehoben werden kann, backt der Ofen immer auf idealer Temperatur. Der Ofen gewährleistet außerdem einen niedrigeren Holz-, Gas- oder Pelletverbrauch. Wenn wir bei ruhigeren Arbeitsrhythmen immer eine hohe Temperatureinstellung beibehalten, verbrauchen wir umsonst Brennstoff und, in einigen Fällen, laufen wir die Gefahr einer Überhitzung der Backplatte, weil keine Pizza darauf liegt. In diesen Fällen kann man mit SU&GIU® eine niedrigere Temperatur beibehalten, weil beim Anheben der Backplatte die Pizzen näher an die Kuppel, wo die Temperatur zwischen 40° und 100° C höher ist, gelangen.

Vorteile

Sofortiges Wiederaufwärmen

Schlüsselwort: Belastbarkeit = eine immer warme Platte. Rotoforno SU&GIU ist , so wie seine Brüder Rotoforno Classico und  Rotoforno Genius, mit Systemen zum ununterbrochenen Erwärmen der Backplatten ausgestattet. SU&GIU hat aber einen wesentlichen Vorteil: der Ofen besitzt im Vergleich zu den anderen Modellen zusätzlich ein rasches Erwärmungssystem. Beim Anheben der Backplatte bis zur Kuppel wird sie von einem ca. 600°C heißen Mantel und von Flammen umhüllt. In nur wenigen Sekunden erwärmt sich die Backplatte wieder und der Ofen ist so heiß wie am Anfang des Abends.  

Vorteile

Bedienungsgeschwindigkeit

Schlüsselkonzept: Zeitverluste abschaffen. Die Betriebsart des Rotoforno vereinfacht und beschleunigt die Arbeit des Pizzabäckers. Während intensiver Arbeitszeiten können mit Rotoforno die Kunden schneller bedient und die Wartezeit erheblich reduziert werden.

Vorteile

Ein Ofen als Bäckerersatz

Der Pizzabäcker konzentriert sich auf die Qualität der eigenen Arbeit, während sich der rotierende Ofen um das Drehen der Pizzen kümmert. Rotoforno SU&GIU arbeitet wie ein selbstständiger Bäcker, der den Pizzabäcker benachrichtigt, wenn der Backvorgang zu Ende ist und der Pizzabäcker die soeben belegten Pizzen einschieben kann.  

Ein durchgehender und linearer Arbeitszyklus

Vorteile

Erstklassiges Backergebnis

Die Wärme verteilt sich gleichmäßig im Backraum. Dank der Rotation ist das Backergebnis immer gleichmäßig und die Ränder sind nie roh oder verbrannt. Sämtliche Rotoforno Modelle sind mit Systemen ausgestattet, die die Backplatte immer warm halten.

Vorteile

Hochleistungsfähige Steine

3.200 kg/m3 im Vergleich zu 1.800/2.400 kg/m3 eines üblichen feuerfesten Materials. Das hochdichte feuerfeste Material im Rotoforno besitzt eine im Vergleich zu Porphyr dreimal so hohe mechanische und Verschließfestigkeit und ein äußerst hohes Wärmespeicherung-,  Wärmeabgabe- und Wiederaufwärmungsvermögen.
Langlebigkeit ist gewährleistet.

Vorteile

Überall installierbar

Rotoforno kann vormontiert geliefert aber auch vor Ort aufgebaut werden und in Lokalen mit einer nur 70 cm breiten Öffnung installiert werden.

design

Rotoforno SU&GIU kann mit allen Designmodellen der Marana Palette verkleidet werden.

Personalisieren Sie Ihren Ofen

Abmessungen

Wie viele Pizzen kann ich einschieben?

Wählen Sie ein Modell
95 110 130 150
Rotoforno Su&Giu

Ofenfunktionen

1/6

Mehr Info

Diese Website verwendet Cookies, einschließlich von Drittanbietern, um Ihr Surferlebnis zu verbessern. Durch das Akzeptieren dieser Informationen stimmen Sie deren Verwendung zu OK Ich möchte mehr wissen

In 85 Ländern der Welt vertreten