Faq's

Die Rotation in einem Pizzaofen dient dazu, die Backplatte an allen Stellen heiß zu halten, die Pizzen nicht drehen zu müssen, ein gleichmäßiges Backergebnis zu erzielen und die Ein- und Ausgabe zu erleichtern.

SU&GIU ist das System zum Pizzabacken auf mittleren Höhen, um die zum Backen Ihrer Pizzen am besten geeignete Temperatur zu nutzen. Außerdem sorgt SU&GIU für eine schnelle Aufheizung der Backplatte.

Der TURBO ist ein weiteres System, um die Backplatte auf Temperatur zu halten. Dazu wird entweder Holzglut oder eine Gasflamme unter die Backplatte positioniert.

Eines der beiden Systeme ist der Sicherheitsgurt, das andere der Airbag. Sie können eines ohne das andere haben, aber nur zusammen geben sie ihr Bestes. Beide Systeme dienen dazu, die Backplatte heiß zu halten, und sie ergänzen sich gegenseitig. Außerdem ermöglicht das System SU&GIU, die Pizzen auf mittleren Höhen zu backen, um die für ein perfektes Backergebnis am besten geeignete Temperatur zu nutzen.

Der Stein der Marana-Öfen ist aus feuerfestem Material mit hoher Dichte (circa 40% schwerer als ein traditioneller Schamottstein). Dadurch ermöglicht er eine größere Wärmeansammlung und eine sehr viel höhere Verschleißfestigkeit der Backplatte gegen die Beanspruchung durch die Pizzaschaufel als die gewöhnliche Schamotte.

Weil sie damit dafür sorgt, dass die Pizza die Backfeuchtigkeit ausstoßen kann und das Mehl sich absetzt. Das gewährleistet ein besseres, sauberes und knusprig duftendes Ergebnis.

Pellets sind zylindrische Presslinge aus naturbelassenem Restholz mit einem extrem niedrigen Wassergehalt. Aus diesem Grund produzieren sie fast gar keinen Ruß und Rauch, obwohl es sich bei Pellets in jeder Hinsicht um Holz handelt. Sie werden in Säcken geliefert und lassen sich sauberer und leichter verstauen als Holz. Mit Hilfe des Bedienpultes wird die Pelletflamme immer konstant gehalten.

Diese Systeme wurden eigens entwickelt, um Ihren rotierenden Marana-Ofen jederzeit nachrüsten zu können. Wenn Sie zum Beispiel einen traditionellen Holzofen gekauft haben und diesen auf Pellets oder Gas bzw. umgekehrt umrüsten möchten, ist dies ohne Austausch der gesamten Ofenstruktur möglich. Oder wenn Sie den Ofen ohne SU&GIU-System gekauft haben und dies später ergänzen möchten, ist dies ebenso möglich wie andere Kombinationen. Die Marana-Pizzaöfen halten Jahrzehnte und lassen sich dank der Vorrüstungen stets an veränderte Anforderungen anpassen.

Die Kombinationen von Form und Farbe sind vielfältig und werden ständig weiterentwickelt. Sprechen Sie uns an!

Hierbei handelt es sich um ein Reservepult, mit dem Sie die Backplatte drehen können, falls das Hauptbedienpult nicht zur Verfügung steht. Es lässt sich in zwanzig Sekunden und ohne Werkzeug austauschen.

Der Marana-Pizzaofen kann bei Stromausfall genau wie ein traditioneller Ofen benutzt werden.

Die Marana-Pizzaöfen sind von einfacher Bauart, alle Teile können von einer Person mit geringsten handwerklichen Kenntnissen selbst ausgetauscht werden. Im Zweifelsfall rufen Sie einfach unseren telefonischen Kundendienst an oder wenden sich an Ihren Fachhändler.

Die Backzeit für Pizzen in einem Marana-Ofen entspricht der eines jeden anderen traditionellen Steinbackofens mit offenem Feuer. Und doch produzieren die Marana-Pizzaöfen mehr. Haben Sie verstanden, warum?

Ja, auch wenn das normalerweise nicht nötig ist. Dazu reicht ein Tastendruck.

An unserem Standort haben wir einen Probierraum. Andernfalls rufen Sie uns an, und wir sagen Ihnen, wo Sie in Ihrer Nähe einen Ofen ausprobieren können.

OBEN